Literaturverzeichnis
 Home
 Glauben
 Texte
 Beratungen
 Kontakt
 Zur Person

Literaturverzeichnis und Arbeitsschwerpunkte
Herbert Lindner

Monografien

Werbung als wirtschaftsethisches Problem, Diss. Marburg 1969

Neue Familiengottesdienste, Band 1-4, (zusammen mit G. Kugler), Gütersloh 1973, 1976, 1979, 1980

Trauung und Taufe: Zeichen der Hoffnung, Begründung und Modelle (zusammen mit G. Kugler), München 1977

Glauben mit Kindern erleben: Kinderbibelwochen - ein Weg zur Gemeinde (zusammen mit P. Morgenroth), Gütersloh 1987

Kirche am Ort. Eine Gemeindetheorie, Stuttgart 1994. (Veröffentlichung der Habil. Schr. Hamburg 1993)

Kirche am Ort. Ein Entwicklungsprogramm für Ortsgemeinden, Stuttgart 2000 (Völlig überarbeitete Neuausgabe)

Lexikonartikel – Beiträge in Handbüchern

Art. Familiengottesdienst, in: EKL3, Göttingen 1986, Bd. 1 sp. 1268f

Art. Gemeinde, evangelisch, in: WBC, Göttingen-Zürich 1988, 398

P. Braun (Hg.): Unternehmen Kirche – Organisationshandbuch für Pfarrer und Gemeinde, Stadtbergen 1994 ff

    Was heißt Führen heute
    Leitbilder entwickeln und Ziele setzen – eine zentrale Führungsaufgabe
    Führung hauptberuflicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Führung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Die Führung von Kirchenvorstand / Pfarrgemeinderat

H.-C. Schmidt-Lauber – K.-H. Bieritz (Hg.): Handbuch der Liturgik. Liturgiewissenschaft in Theologie und Praxis, Göttingen – Leipzig 1995

    Gottesdienst bei Großveranstaltungen, a.a.O. 843-848
    Feierabendmahl, a.a.O. 874-884

W. Opp (Hg.): Handbuch Kirchenmusik I, Der Gottesdienst und seine Musik, Kassel 2001

    Der Gottesdienst und seine Geschichte, a.a.O. 53-66
    Das Kirchenjahr – ein Jahr voller Leben, a.a.O. 67-80
    Der Gottesdienst als Gestaltungsaufgabe, a.a. O. 81-90

Artikel in der RGG 4

    Fortbildung und Weiterbildung: II. praktisch-theologisch
    Gemeinde: IX. praktisch-theologisch
    Kirchenwahlen: III. praktisch-theologisch
    Pfarrbüro
    Presbyter/Presbyterium: IV. praktisch-theologisch

Rezensionen in der ThLZ

Roosen, R.: Die Kirchengemeinde - Sozialsystem im Wandel, ThLZ 123 (1998) 795-798
Marcus, H.J.: Aspekte einer Praxistheorie kirchlicher Gemeindeberatung, ThLZ 125 (2000) 109-112
M. Bruhn-A.Grözinger: Kirche und Marktorientierung, ThLZ 127 (2002) 101-103
M. Lehmann: Parochie, ThLZ 128 (2003) 1348-1349
B. Petry: Leiten in der Ortsgemeinde, ThLZ 128 (2003) 99-102
U. Pohl-Patalong, Kirchliche Orte, ThLZ 129 (2004)

Beiträge in Sammelwerken

Keine Chance für Reformen? - Konsequenzen für die Gestalt des Gottesdienstes, in: M. Seitz - L. Mohaupt (Hg), Gottesdienst und öffentliche Meinung, Stuttgart 1977, 199-212

Konziliarität und Gemeindepraxis, in: J. Matthes (Hg.), Kirchenmitgliedschaft im Wandel, Gütersloh 1990 S. 99-118

Gemeinde evangelisch, in: M. Meyer-Blanck – W. Fürst (Hg.), Typisch katholisch –Typisch evangelisch, Rheinbach 2003 146-149

Gemeinde: Kirche am Ort. Ein Plädoyer, in: U. Pohl-Patalong (Hg.), Kirchliche Strukturen im Plural. Analysen, Visionen und Modelle aus der Praxis, Schenefeld 2004, 125-132

Artikel in Zeitschriften in Auswahl

Die Konfirmation - eine Kasualie, in: ku-Praxis 21 - Den Konfirmationstag gestalten, Gütersloh 1986

Programme - Strategien - Visionen. Eine Analyse neuerer Gemeindeaufbaukonzepte, in: PTh 75 (1986) 210-229

Gemeinde und Gemeindeakademie, in: ThPr 22 (1987) 215-217

Dienstort Kirche. Arbeitsplatz Gemeinde, in: DPfBl 90 (1990) 472-478

Entlastung finden. Theologische, spirituelle und praktische Perspektiven, in: Korrespondenzblatt, hg. vom Pfarrer- und Pfarrerinnenverein in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. 105 (1990) 97-102 und 113-119

Pluralismus und Profil. Zur Zukunft der Kirche in Ost und West, in: Nachrichten der Evang.-Luth. Kirche in Bayern 46 (1991) 278-280.

Diakonie und verfasste Kirche, PTh 83 (1994) 312-332

Spiritualität und Modernität. Das Evangelische München Programm, PTh 86 (1997) 244-266

Solidarität und Innovation, KorrBl 113 (1998) 49-52

Prozess und Institution, KorrBl 113 (1998) 71-74

Der Edelstein ist nicht gefasst. Die Auswirkungen des Kirchen- und Gemeindebildes auf das Pfarrerinnen- und Pfarrerbild, DtPfBl 100 (2000) 540-543

Glauben in der Zeit. Verschränkung von Kasualien und Kirchenjahr, Lernort Gemeinde 18 (2000), 60-63

Lernen in der Gemeinde. Neue Perspektiven für die Gemeindepädagogik, Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 52 (2000) 355-363

Kontinuität und Systematik. Auf dem Weg zur Personalentwicklung in evangelischen Kirchen, Praktische Theologie 37 (2002) 253-264

Als Manuskript veröffentlichte Arbeiten („Graue Literatur“)

(MS = als Manuskript der Gemeindeakademie Rummelsberg veröffentlicht)

Kirche am Ort

Evangelische Gemeinde in der Großstadtregion. Erhebung im Dekanatsbezirk München 1974
Gemeindearbeit in Oberfranken, MS 1989
Konziliare Gemeinde werden, Heft 2: Kirche an ihrem Ort, (zusammen mit G. Breitenbach), MS 1989

Kirchenvorstand - Gemeindeleitung

Kirche für alle - Kirche ohne Mauern. Die Kirchenvorstandswahl 1976 als Chance der Gemeindearbeit. Eine Handreichung der Gemeindeakademie (zusammen mit G. Kugler), MS 1975
Die Wahl zum Kirchenvorstand 1976 in Bayern. Analysen - Interpretationen - Konsequenzen, MS 1977
Die Wahl zum Kirchenvorstand 1982 in Bayern. Analysen - Interpretationen - Konsequenzen, MS 1983
Stabilität und Wandel. Die Wahl zum Kirchenvorstand 1989 in Bayern. Arbeitsbuch Kirchenvorstand, hg. von R. Loebermann, Themenheft 3, MS 1989
Gemeinde leiten. Wie ein Kirchenvorstand arbeitet (zusammen mit R. Loebermann). Arbeitsbuch Kirchenvorstand, hg. von R. Loebermann, Themenheft 1, MS 1989

Gottesdienst

Neue Gottesdienste in Bayern 1973, MS 1975
Lebendiger Gottesdienst, Heft 1, MS 1986
Lebendiger Gottesdienst, Heft 2, MS 1985
Erneuerte Agende - Erneuerter Gottesdienst? Eine Anregung zur Erprobung der Erneuerten Agende, MS 1991
Evangelische Kirche im Ballungsraum, MS 1991

Jugendarbeit

Aspekte evangelischer Jugendarbeit in Bayern. Eine repräsentative Erhebung über die Arbeit in Gruppen auf der Basis einer Befragung der Gruppenleiter, MS o.J. (1974)
Jugendarbeit - Gemeindearbeit. Zwischenergebnis eines Lernweges (zusammen mit einer Arbeitsgruppe), MS 1985

Pfarrerbild

Anders Pfarrer sein. Die Möglichkeiten des Erprobungsgesetzes. Vom Umgang mit der Zeit, MS 1983

Arbeitsschwerpunkte

Aufbau der Gemeindeberatung (1989 ff)

  • Erarbeitung einer eigenständigen Form der Gemeindeberatung als "kirchliche Organisationsentwicklung" in Bayern,
  • Angebot einer Ausbildung in einem mehrjährigen, berufsbegleitenden Kurssystem,
  • Installierung eines Netzes nebenberuflicher Gemeindeberaterinnen und -berater.

Mitarbeit an der Gottesdienstentwicklung in der VELKD / EKD

  • Familiengottesdienst (ab 1970) und Feierabendmahl (ab 1979)
  • Kasualagenden der VELKD (v.a. die familienbezogene Form der Taufagende)
  • Erprobung der Erneuerten Agende in der bayerischen Landeskirche.

Weiterentwicklung des Berufsbilds kirchlicher Berufe

  • Begleitung des Erprobungsgesetzes und seiner Auswirkungen in der Landeskirche,
  • Ausgestaltung des Berufsbilds unter Einschluß von Fragen der Zeitgestaltung und der Kooperation zu anderen Berufsgruppen,
  • Leitungsfragen (in zahlreichen Kursangeboten, v.a. auch durch Entwicklung eines "Jahrestrainings Kybernetik" 1991/92).

Konzeptidee und Mitgestaltung im Kernteam der Bayerischen Ausgabe des Evangelischen Gesangbuchs. (1993 / 1994)

Kommunikationskonzept „Glauben in der Zeit“ ( ab 2000)

  • Manual
  • Designkonzept - Materialerarbeitung
  • Vorträge
  • Einzelberatung

Wissenschaftliche Begleitung von Konzeptionsklärungen

  • Ev. Kirche in Oldenburg (Perspektivprozess 2001 bis 2004)
  • Ev. Kirche in Baden (Visitationsprojekt – Grundsatzfragen)
  • Ev. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen (Personalentwicklung)
  • Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (2004)
  • Kirchenkreis Südtondern
  • Kirchenkreis Berlin Wilmersdorf
  • Personen in kirchenleitender Verantwortung

Vorträge und Begleitung von Pastoralkollegs

Entwicklung und laufende Durchführung eines “Orientierungsseminars” für Pfarrerinnen und Pfarrer, das die Methoden des “assessment”  nutzt, aber die Erkenntnisse im vertraulichen Rahmen ausschließlich den Teilnehmenden zur Verfügung stellt.

NEU: Forschungsprojekt: Kennzeichen zukunftsfähiger Gemeinden (SS 2005 in der Klärungsphase).


 

BuiltByNOF [Home] [Glauben] [Texte] [Beratungen] [Kontakt] [Zur Person]